user_mobilelogo

Sprechen Sie uns an, unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Tel: +49 (0) 36338 390

Die Abdeckung der Rückstandshalde soll zügig voran gehen um den Austrag der Haldenlösung rasch einzudämmen.

Die hierfür erforderlichen enormen Mengen an Bauschutt und Bodenausdhub sind am Markt nicht verfügbar.

Aus diesem Grund werden von der zuständigen Überwachungsbehörde, dem Thüringer Landesbergamt, auch andere mineralische Abfälle zum Einsatz bei der Rekultivierung zugelassen, sofern diese die chemischen und bodenmechanischen Anforderungen an die Profilierung und Rekultivierung der Kalirückstandshalde einhalten.

IMM GmbH & Co KG.

Kalistraße 1
99759 Sollstedt
Thueringen, Germany

Anlieferungszeiten

Für Abfälle zur Verwertung:

Montag - Freitag
7.00 Uhr - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro

Montag - Donnerstag
7.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag
7.00 Uhr - 12.30 Uhr

Kontakt

Telefon: 036338 390
Telefax: 036338 392 22

Email: kontakt@imm-dueck.de